ActFax und Web Fax Provider

Neben der Verwendung von ActFax mit traditionellen analogen und ISDN Telefonanschlüssen bzw. VoIP/FoIP, ist die Anbindung des Fax Servers an einen Web Fax Provider eine sehr einfache und kostengünstige Alternative für die Verbindung in das öffentliche Telefonnetz.

Bei der Verwendung von ActFax mit einem Web Fax Provider sind keine Modems oder Faxkarten und keine eigenen Telefonleitungen erforderlich, da die komplette Infrastruktur zur Anbindung an das Telefonnetz durch den Web Fax Provider bereitgestellt wird. Sie benötigen also nur ein Kundenkonto beim Provider. Web Fax Provider sind mit einer sehr großen Anzahl an Faxleitungen an das Telefonnetz angebunden und können selbst größte Faxvolumen in sehr kurzer Zeit versenden oder dutzende Faxe parallel empfangen.

Die Verbindung zwischen dem Fax Server und dem Web Fax Provider erfolgt über eine normale verschlüsselte Internetverbindung. Die Faxdaten werden hierbei in digitaler Form übertragen, was die Datenübermittlung immun gegen Übertragungsfehler macht (dies ist ein häufiges Problem bei Voice over IP Verbindungen). Die Installation des Fax Servers gestaltet sich bei Verwendung eines Web Fax Providers sehr einfach; es müssen nur das Login und das Kennwort Ihres Kontos in ActFax eingetragen werden (Menü Kommunikation / Web-Faxdienst am Fax Server). ActFax unterstützt die Web Fax Provider Fax.de, InterFax, Phaxio, Retarus, RingCentral und ConcordFax.

Web-Faxdienst Fax.de 

Für höchste Kompatibilität und Verfügbarkeit empfehlen wir die Verwendung des Web Fax Providers Fax.de oder InterFax. Bei großen Faxvolumen ab 1.000 Faxen pro Woche aufwärts und höchsten Anforderungen an die Ausfallsicherheit des Faxdienstes, ist der Web Fax Provider Retarus die beste Wahl. Die Schnittstelle zwischen dem Fax Server und dem öffentlichen Telefonnetz, sowie der physische Versand und Empfang von Faxnachrichten wird hierbei jeweils direkt durch den Web Fax Provider bereitgestellt. Sämtliche Faxaufträge werden zeitnah und in bester Qualität ausgeliefert, was durch ein Hochleistungs-Rechenzentrum mit 24/7 Überwachung und schneller Glasfaseranbindung zu allen wichtigen Telekom-Providern weltweit gewährleistet wird.

Web-Faxdienst Retarus

Für den Einsatz von ActFax mit dem Web-Faxdienst Fax.de ist zumindest ActFax Version 7.10 erforderlich, für den Einsatz von InterFax benötigen Sie zumindest ActFax Version 7.60 und für die Anbindung an Retarus muss zumindest ActFax Version 7.65 installiert sein. Ein Kundenkonto für den Fax.de Faxdienst kann direkt über die Registrierungsseite von Fax.de erstellt werden. Für den InterFax Faxdienst kann ein Kundenkonto über die InterFax Registrierungsseite erstellt werden. Um den Retarus Faxdienst zu verwenden, nehmen Sie Kontakt mit dem Retarus Kundendienst auf.

Installation auf Virtuellen Maschinen

Web Fax Provider benötigen weder zusätzliche Hardware noch Software und eignen sich daher uneingeschränkt auch für eine Installation des Fax Servers auf Virtuellen Maschinen (z.B. VMware ESX, Citrix XenServer, Hyper-V). Die Installation wird so komplett unabhängig von der eingesetzten Hardware. Die Kommunikation des Fax Servers mit dem Web Fax Provider erfolgt über eine normale Internetverbindung direkt über den im Server-PC verbauten Netzwerk Adapter.

Web Fax Preise 

Da bei der Verwendung eines Web Fax Providers keine eigenen Telefonleitungen verwendet werden, fallen auch keine lokalen Telefongebühren für den Versand von Faxnachrichten an. Die Abrechnung der gesendeten Faxnachrichten erfolgt in diesem Fall direkt über den Web Fax Provider, wobei bedingt durch das große Volumen das durch den Provider abgewickelt wird, die Preise für den Faxversand oft deutlich günstiger sind als jene eines eigenen lokalen Telefonanschlusses. Je nach Faxvolumen bieten die meisten Provider unterschiedliche Pakete mit einem inkludierten Fax-Kontingent oder individuell abgestimmte Tarife an.